De scheensdn Platzerl in Bayern!

Jede Woche finden wir für Euch die schönsten Seen, die beindruckendsten Städte, die idyllischsten Dörfer und die verstecktesten Platzerl am Berg. Da ist für jeden mit Sicherheit etwas dabei!

scheensdn Berge

Die schönsten Plätze in den Bergen - kennst Du sie? Sicher nicht alle...

Klick für die Platzerl am Berg

scheensdn Lokale

Kennst Du Biergärten oder Wirtshäuser, die sonst keiner kennt? Wir schon...

Klick für Platzerl mit guadn Schmankerln

scheensdn Seen

Das Platzerl am Wasser, das keiner kennt? Gibt's ned bei uns...

Klick für die Platzerl am Wassa

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 8.068 anderen Abonnenten an

De neiestn, scheensdn Platzerl!

Ingolstadt – für Geschichtsinteressierte ein Schmuckkästchen

Erstmals in Urkunden erwähnt wurde Ingolstadt im Jahr 806. 1472 wurde hier die erste bayerische Universität und 1776 von Adam Weishaupt der von Mythen und Verschwörungstheorien umrankte Illuminatenorden gegründet.

Obwohl diese „Geheimgesellschaft“ lediglich bis zum Jahre 1785 existierte, rückte sie die Verfilmung des Dan Brown Thrillers „Angels & Demons“ (dt. Titel: „Illuminati) mit Tom Hanks in der Hauptrolle weltweit wieder ins Interesse der Öffentlichkeit. Noch heute erinnert eine Gedenktafel in der Theresienstraße 23 an die Illuminaten, denn in diesem Haus hatte der Orden seine Treffen.

Die Karl-May-Festspiele in Dasing – mit Winnetou I.

Wer kennt ihn nicht – zumindest vom Hören-Sagen: Winnetou, den edlen Häuptling der Apachen? Wie schon im Jahr 2005, steht er auch 2014 wieder im Mittelpunkt des Geschehens bei den Karl-May-Festspielen in Dasing bei Augsburg.

Die Darbietung, mit 80 Mitwirkenden und 25 Pferden, zeigt die Entwicklung des jungen Winnetou: Nachdem dieser zunächst den vermeintlichen (weißen) Feind gefangen genommen hat, schließt er bald mit ihm Blutsbrüderschaft. Nachfolgend kämpfen beide gemeinsam gegen Ungerechtigkeit und die Gier nach Gold.

Übrigens: Tatsächlich reiste Karl May (geb. 25.02.1842) erstmals 1908 – für nur sechs Wochen – in die USA.

Die Sausalitos Strandbar am Wienerplatz

Das Tor ist der Eingang zu zwei Welten: Linkerhand liegt, überschattet von wuchtigen Kastanienbäumen, der Biergarten des Hofbräukellers, und rechterhand erstreckt sich die Sausalitos Strandbar, deren Dekoration jedweden Fan südlicher Gefielde sofort in beste Laune versetzt.

Da die Fläche des aufgeschütteten feinen, weißen Sandes und die Anzahl der Liegestühle – leider – sehr begrenzt sind, hat man auch ein paar Biertische und Bänke aufgestellt, die bemerkenswerter Weise das „exotic feeling“ dieser Location nicht beeinträchtigen; vielleicht auch deshalb, weil auch hier (fast) nur Cocktails beziehungsweise Sommerdrinks getrunken werden.

So a schen´s Platzerl, da Märchenwoid!

Der Märchenwald Wolfratshausen – ein ideales Ausflugsziel für Familien und Kinder von 2 bis 12 Jahre

Der Familienurlaub auf Malle oder in Bella Italia ist ohne größere Quengeleien geschafft. Aber was tun mit den Kids während der restlichen Sommerferien?

Wie wäre es mit einem Ausflug in den Märchenwald Wolfratshausen? Denn hier ist das  Motto: Spielen, toben, Spaß haben. Fahrgeschäfte sowie Spiel- und Kletteranlagen sorgen dafür, dass der Ausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Unser Tipp: Eine Geburtstagfeier im Märchenwald. Bei Vorlage ihres Ausweises haben Geburtstagskinder bis 14 Jahren freien Eintritt.

Isarfloßfahrten – eine echte Gaudi

„Eine Seefahrt die ist lustig; eine Seefahrt die ist schön“, so der Text eines bekannten deutschen Volksliedes. Aber was ist schon eine Seefahrt gegen eine Floßfahrt auf der Isar? Münchner – ob Native oder Zuag’reiste(r) – wissen, dass diese urige Gaudi kaum zu toppen ist. Dafür garantieren die Schussfahrt auf einer 300 Meter langen Floßrutsche, Stimmungsmusik mit bayrischen Live-Bands, deftige Schmankerln und natürlich jede Menge bayerisches Bier.

Bayern braucht Dich!

Schick' uns Dein scheensdes Platzerl mit einer kurzen Beschreibung; einfach als Facebook-Nachricht oder über das nachstehende Formular. Damit auch alle Anderen sehen, wie schön es an Deinem Platzerl ist, brauchen wir bitte auch ein Foto. DANKE!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Datei- und Fotoupload

Spamschutz
captcha

Sonst noch Fragen?

Wenn Dir das Kontaktformular nicht reicht, dann kontaktiere uns doch einfach persönlich:
Platzerl Dahoam
Myron Kohut
Drosselweg 3
82061 Neuried
Telefon: 089 - 759 64 79